Lichtmond kooperiert mit dem Fraunhofer Heinrich-Hertz-Institut

Die Firma Blu Phase Media GmbH und das Fraunhofer Heinrich-Hertz-Institut (HHI) sind eine Kooperation eingegangen, um gemeinsam höchstauflösende Videos und dazu gehörende Musik für das vom Fraunhofer HHI entwickelte TiME Lab (Tomorrow’s immersive Media Experience Lab) zu produzieren.

Die Firma Blu Phase Media GmbH und das Fraunhofer Heinrich-Hertz-Institut (HHI) sind eine Kooperation eingegangen, um gemeinsam höchstauflösende Videos und dazu gehörende Musik für das vom Fraunhofer HHI entwickelte TiME Lab (Tomorrow’s immersive Media Experience Lab) zu produzieren.

Basis ist das Ambient-Pop-Projekt Lichtmond der Brüder Giorgio und Martin Koppehele, das elektronische Klangwelten in diskretem 7.1 Surround Sound (bis 192 kHz / 24 Bit) gepaart mit echten stereoskopischen 3D-Animationen in Full HD bietet. Lichtmond wurde auf der Internationalen Funkausstellung 2011 mit dem Blu-ray und DVD Gold ausgezeichnet.

Das HHI TiME Lab ist eine 180°-3D-Panoramaprojektion in 7k-Auflösung mit einem
Wellenfeldsynthese-Audiosystem (WFS), das aus 128 Lautsprechern rund um den Betrachtungsbereich besteht. Dieses System soll es dem Zuschauer erlauben, vollständig in die ihn umgebenden Bild- und Klangwelten einzutauchen. Neben der 180°-Panoramaprojektion in 3D, die das gesamte Blickfeld des Zuschauers einnimmt, sorgt eine auf das WFS-System abgestimmte Tonmischung für die perfekte Immersion.

Die HHIForscher entwickeln zur Zeit, neben dem am Fraunhofer HHI in Berlin fest installierten TiME Lab, eine mobile Version mit ähnlicher Technologie, so dass dieses Seh- und Hörerlebnis auch Zuschauern an jedem beliebigen anderen Ort vermittelt werden kann.

Insbesondere sind Live-Übertragungen von Konzerten in das mobile TiME Lab geplant. Bisher für das TiME Lab produzierte Inhalte sind ein Bundesliga-Fußballspiel, ein Mittelalterspektakel aus dem Allgäu (Frundsbergfest), ein zusammen mit der Hochschule für Film und Fernsehen in Babelsberg und KUK Filmproduktion in München produzierter Kurzfilm sowie Konzerte der Berliner Philharmoniker in 2D und 3D.

www.lichtmond.de
www.hhi.fraunhofer.de