KSdigital Montreux

KSdigital veröffentlichen mit Montreux einen hochwertigen Monitor-Controller.

KSdigital veröffentlichen mit Montreux einen Monitor-Controller, der von digitalen oder analogen Quellen Signale empfangen und sie auf digitalem oder analogem Wege an die Monitore weitergeben kann. Physikalisch werden die Quellen und Lautsprecher mit der 19-Zoll-Controllereinheit über XLR-Anschlüsse verbunden. Dann wird auf der Front des Rack-Geräts pro Kanal die Domain analog oder digital gewählt. Digital sind Signale bis 192 kHz mit einer Wortbreite von 16 Bit bis 24 Bit erlaubt. Dabei können die Eingangssignale auch asynchron zueinander sein, die internen SRCs reclocken mittels interner Referenz-Clock auf eine HD-Samplefrequenz von 96 kHz. Die digitalen Ausgangssignale und die internen DA-Wandler arbeiten mit 96 kHz, was eine hoch aufgelöste, performante Wiedergabe garantieren soll. Über den Sub-Schalter am Pultgehäuse weicht das Signal in einen Subwoofer-Anteil und in einen Hochpassanteil für die Monitore. Alle Ein- und Ausgänge samt Kopfhörerausgang sind kalibrierbar, sodass Lautstärkeunterschiede verschiedener Lautsprecher in 0,5-dB-Schritten ausgeglichen werden können. Ein Mono- bzw. Side-Signal-Taster erlaubt per Knopfdruck die Kontrolle von Mono- und Seitensignal. Das dazu erforderliche DSP-Processing wird im eingebauten DSP-FPGA erledigt.


www.ksdigital.de

Quelle/Bild: KSdigital