Komplett-Set für Aufnahmen mit dem iPad von Focusrite

Ein neues Produkt-Bundle von Focusrite namens iTrack Dock Studio Pack soll alles mitbringen, das man für professionelle Aufnahmen an einem Lightning-kompatiblen iPad benötigt.

Ein neues Produkt-Bundle von Focusrite namens iTrack Dock Studio Pack soll alles mitbringen, das man für professionelle Aufnahmen an einem Lightning-kompatiblen iPad benötigt.

 

Neben einem iPad-Dock mit zwei Mikrofonvorverstärkern befinden sich auch ein Großmembran-Kondensatormikrofon, geschlossene Kopfhörer und ein XLR-Kabel im Lieferumfang. An iTrack Dock können Instrumente direkt angeschlossen und mit bis zu 24 Bit und Sampleraten von bis zu 96 kHz aufgenommen werden. Das funktioniert mit verschiedenen Recording-Apps oder der “Tape By Focusrite”-App, die als Download bereit steht. Eine Pegelkontrolle ist über sogenannte Halo-Anzeigen möglich, die rund um die Gain-Regler verlaufen. Das dedizierte iPad-Audio-Interface lädt ein iPad auf, versorgt andere USB-Geräte mit Strom und arbeitet laut Hersteller mit fast jedem class-compliant USB-MIDI-Controller zusammen, ohne dass dafür ein USB-Hub oder Camera-Connection-Kit nötig ist. Über die mitgelieferte Stativklemme und das XLR-Kabel kann man direkt mit den Aufnahmen über das Kondensatormikrofon beginnen, welches sich insbesondere für Vocal-Recordings eignen soll. Die geschlossenen Kopfhörer wurden laut Pressemitteilung so entwickelt, dass sie optimal für Aufnahmen und das Mischen geeignet sind. Außengeräusche sollen durch die spezielle Bauweise effektiv unterdrückt werden. iTrack Dock Studio von Focusrite ist ab Anfang September 2014 lieferbar.

 

www.focusrite.com 

 

Quelle/Bild: Bizkom/Focusrite