KH 120 – Der erste Neumann Studiomonitor

Der in der Audiobranche für hochwertige Mikrofone weltweit bekannte Hersteller Neumann stellt seinen ersten Studiolautsprecher vor. Der KH 120 ist als Nahfeldmonitor oder Rear-Lautsprecher in größeren Mehrkanalsystemen konzipiert.

Der in der Audiobranche für hochwertige Mikrofone weltweit bekannte Hersteller Neumann stellt seinen ersten Studiolautsprecher vor. Wolfgang Fraissinet, Geschäftsführer Marketing/Vertrieb bei Neumann Berlin: „Mit dem KH 120 stellt Neumann ein weiteres innovatives Produkt vor, das gleichzeitig den Auftakt zu einer neuen Linie von Neumann-Studiomonitoren bildet.“

Der KH 120 ist als Nahfeldmonitor oder Rear-Lautsprecher in größeren Mehrkanalsystemen konzipiert. Er zeichnet sich aus durch den so genannten MMD-Waveguide (Mathematically Modeled Dispersion), akustische Justierungsmöglichkeiten, analoge Class-AB Verstärker, mehrere Eingangsoptionen und eine Zubehörpalette an Montage-Hardware. So soll der Lautsprecher mit verschiedensten akustischen Bedingungen und Signalquellen zurechtkommen. Laut Hersteller wurde der KH 120 mit Hilfe modernster Simulations- und Messtechnik entwickelt und überzeugt durch seine akustische Authentizität.

Durch Hinzufügen eines Subwoofers wie dem Neumann KH 810 lässt sich der Bassfrequenzgang erweitern und der Gesamtpegel des Systems erhöhen. Der KH 120 ist für Projekt-, Musik-, Rundfunk- und Postproductionstudios für Aufnahmen, Mischungen und Mastering gedacht.

www.neumann.com