JoeCoRemote App 2.0

Joeco, Hersteller des Blackbox-Recorders, hat eine neue Version seiner Joeco-Remote-Software-App für das iPad veröffentlicht.

Joeco, Hersteller des Blackbox-Recorders, hat eine neue Version seiner Joeco-Remote-Software-App für das iPad veröffentlicht.

 

Die Joeco-Remote für iPad ermöglicht die Fernsteuerung und Bedienung von jedem 24- oder 64-Kanal-Blackbox-Recorder und -Player. Zusätzlich zum Standard-Eingangs-Metering bietet die neue Version ein dediziertes Monitor-Fenster, das die Echtzeitkontrolle über den Monitormix ermöglicht. Das Fenster beinhaltet erweiterbare Channel-Strips mit grafischen Fadern, Pan, PFL, Solo- und Mute-Steuerelementen. Somit soll die Erstellung eines separaten Kopfhörermix vereinfacht werden. Laut Hersteller wurde zudem die Verbindungsqualität zwischen dem Joeco-Remote-Hardware-Interface und der Software-App verbessert, was zu einer effizienteren Kommunikation sowohl bei der Verwendung in drahtlosen als auch drahtgebundenen Setups führen soll. Vorläufige Unterstützung für den angekündigten Blackbox BBR1MP Recorder mit integrierten Mikrofonvorverstärkern von Joeco ist ebenfalls enthalten und wird über ein Demo-Display der Mic-Pre-Controller gezeigt. Für die Nutzung des vollen Funktionsumfangs der Joeco-Remote ist ein Joeco-Remote-Hardware-Interface Voraussetzung. Zudem müssen Nutzer die neueste Blackbox System-Software v3.1.22 auf ihrem Recorder oder Player installieren. Die Joeco Remote-App ist ab sofort als Download im iTunes App Store verfügbar.


www.joeco.co.uk


Quelle/Bild: Joeco