Jahreskurs Music Producer & Sound Design

Am Music College Hannover startet am 14. September 2013 der neue Jahreskurs „Music Producer & Sound Design“ von Oliver von Wieding, einem Ableton Certified Trainer, der auch unter dem Alias Jaciriot bekannt ist.

Am Music College Hannover startet am 14. September 2013 der neue Jahreskurs „Music Producer & Sound Design“ von Oliver von Wieding, einem Ableton Certified Trainer, der auch unter dem Alias Jaciriot bekannt ist.

In den zwölf Monaten soll den Teilnehmern ein professionelles Training geboten werden, um in den Bereichen Recording, Re-Mixing, Drum-Programmierung, Sequencing, Sampling, Synthesizer & Sound Design, Mixing und Mastering fit zu werden. Der Kurs findet an 14 Wochenenden statt und kann berufsbegleitend absolviert werden. Inhaltlich wird es in den ersten Schritten um den Einstieg in die Planung eines Projektstudios gehen. „Manche Studenten haben schon Songs aufgenommen, aber oft fehlen die Grundlagen und gerade die Verbindungen der musikalischen Bereiche“ sagt Dozent Oliver von Wieding. Hier soll das Programm anknüpfen und Grundkenntnisse in der Musikproduktion aufbauen. Teilnehmer, die schon mehr Produktionserfahrung in den Kurs mitbringen, profitieren laut Music College Hannover von einer soliden und detaillierten Ausbildung und dem kreativen Austausch in der Lerngruppe. Innerhalb des Jahreskurses wird mit den Software-Sequencern Presonus Studio One 2 und Ableton Suite 9 sowie den Software- Synthesizern Cableguys Curve2, NI FM8, Massive und Ableton Analog und Operator gearbeitet. Neben einem Audio-Interface von Presonus kommt an jedem Arbeitsplatz ein Livid Instruments Base Controller zum Einsatz. Neben der Produktion diverser musikalischer Genres wie R‘n‘B, House, Dubstep, Drum‘n‘Bass, Rock oder Pop sollen auch Live-Performances Bestandteil der Ausbildung sein. Informationen zu Kosten und Anmeldung sind auf der Homepage von Music College Hannover einsehbar.

www.musiccollege-hannover.de

Quelle/Bild: Music College Hannover