Hüllkurvenformer mit frequenzabhängiger Bearbeitung: Sonnox Oxford Envolution

Envolution von Sonnox Oxford ist ein Plug-in-Effekt zur frequenzabhängigen Hüllkurvenbearbeitung von Audiosignalen mit separaten Sektionen für Transienten- und Sustain-Parameter. Welche Frequenzbereiche bearbeitet werden, bestimmt der Nutzer über den breiteren Tilt- oder den im parametrischen Stil gehaltenen Focus-Mode.

 

Envolution von Sonnox Oxford ist ein Plug-in-Effekt zur frequenzabhängigen Hüllkurvenbearbeitung von Audiosignalen mit separaten Sektionen für Transienten- und Sustain-Parameter. Welche Frequenzbereiche bearbeitet werden, bestimmt der Nutzer über den breiteren Tilt- oder den im parametrischen Stil gehaltenen Focus-Mode.

 

Als Insert auf einer Spur, einem Bus oder sogar dem Master-Output soll Envolution in der Lage sein Instrumenten wie Drums, Piano, Gitarre und anderen perkussiven Signalen mehr Präsenz oder umgekehrt mehr Distanz zu verleihen. So kann man etwa auch die Rauminformationen einer Aufnahme betonen oder – ähnlich wie mit einem Noise-Gate – unterdrücken. Der DIFF-Taster erzeugt zudem Kompressionseffekte mit negativer Ratio. Sonnox Oxford Envolution ist kompatibel zu AAX DSP, AAX Native, AU und VST.

 

www.sonnox.com 

 

Quelle/Bild: Sonnox