HOFA-PlugIns: Mastering-Software CD-Burn & DDP

HOFA CD-Burn & DDP dient zum Brennen von Audio-CDs und Erstellen von DDP-Images mit CD-Text, ISRC- und EAN/UPC-Codes – als Stand-Alone-Version oder PlugIn.

Die Brenn-Software HOFA-PlugIns CD-Burn & DDP funktioniert Standalone oder als Plugin für eine DAW – zum direkten Erstellen von (Master-)CDs und DDPs.

PlugIn-Version
Durch die Plugin-Version ist es möglich, die Erstellung eines Masters für eine Audio-CD in der DAW durchzuführen. Der Sequenzer dient zum Arrangieren des Materials. Durch Erkennen von Pausen werden vom PlugIn sämtliche CD-Marker gesetzt. Diese können noch vom Benutzer angepasst und ergänzt werden.

Standalone-Version
Die Standalone-Version bietet neben Drag-&-Drop-Import von Dateien üblicher Audio-Formate (laut Hersteller .wav, .aiff, .flac, .mp3, .ogg und .wma) die Möglichkeit, das Arrangement durch Schneiden, Fades und Crossfades anzupassen. Außerdem lassen sich im Programm Lautstärken editieren sowie CD-Text eingeben.

HOFA CD-Burn & DDP soll auch DDP-Images und CUE-Dateien importieren können. Das PlugIn unterstützt die Formate Audio Unit, RTAS, VST und VST3 unter Windows und OS X, sowohl in 32 als auch 64 bit (AAX sei in Vorbereitung). HOFA CD-Burn & DDP ist ab sofort zu Einführungspreisen als PlugIn oder Standalone oder als Bundle erhältlich.

Alle Informationen und Demo-Versionen bei HOFA-Plugins.
www.hofa-plugins.de

Quelle: HOFA