Great River Electronics mit Harrison 32EQ Equalizermodul

Im Rahmen der AES Convention in New York stellten die beiden amerikanischen Hersteller Harrison Consoles und Great River Electronics im Oktober 2009 ihr erstes gemeinsames Produkt der Öffentlichkeit vor.

Im Rahmen der AES Convention in New York stellten die beiden amerikanischen Hersteller Harrison Consoles und Great River Electronics im Oktober 2009 ihr erstes gemeinsames Produkt der Öffent¬lichkeit vor: Das neue 32EQ ist eine modulare Version des Equalizers aus dem Harrison Serie 32 Mischpult für die API 500er Serie. Das Modul besitzt alle technischen Eigenschaften des Equalizers aus der Serie 32 Konsole und wurde in direkter Zusammenarbeit mit dem ursprünglichen Harrison Team entwickelt, um die Klangcharakteristik des Originals beizubehalten.
 
Die Serie 32 Mischpulte von Harrison gelten, laut Vertrieb, als weltweit erste 32-Bus Inline-Mischpulte. In der Entstehungsphase moderner Pop-Produktionen wurden Hit-Alben großer Künstler wie Abba, Sade, Janet Jackson und Michael Jackson auf Harrison-Mischpulten produziert. So nutzte beispielsweise Bruce Swedien eine Serie 32C Konsole fürs Aufnehmen und Mischen von Michael Jacksons Thriller.
 
Das Gerät ist ab sofort überall im Fachhandel erhältlich.
 
Weiterer Infos bei www.sea-vertrieb.de