Gewinner des Guitar-Rig-Hero-Wettbewerbs steht fest

Der Videocontest auf YouTube gab Musikern aller Stilrichtungen die Gelegenheit, ihre Kreativität und Fingerfertigkeit in Verbindung mit Guitar Rig 3 unter Beweis zu stellen.

Native Instruments präsentiert die Gewinner des internationalen Guitar-Rig-Hero-Wettbewerbs. Dieser Videocontest auf YouTube gab Musikern aller Stilrichtungen die Gelegenheit, ihre Kreativität und Fingerfertigkeit in Verbindung mit GUITAR RIG 3 unter Beweis zu stellen.

Violine bis Chapman-Sticks

Zusätzlich motiviert von Preisen im Wert von rund 10.000 Euro und einer Jury aus internationalen Gitarren-Profis, wurden bei Guitar Rig Hero über 100 Teilnahmebeiträge eingereicht, die einfallsreiche, originelle Performances an Gitarre, Bass, Violine, Chapman-Sticks und anderen Instrumenten zeigen.

Der spanische Gewinner

Der erste Platz ging an den Multi-Instrumentalisten Jayme Gutierrez aus Spanien, der mit der "Loop Machine" in GUITAR RIG 3 live gespielte Gitarre, Bass, Gesang, Keyboards und Schlagzeug vor laufender Kamera zu einem mitreißenden Pop-Stück kombinierte, wofür er mit einer Gibson Les Paul Standard Ebony im Wert von rund 2.500 Euro belohnt wurde.

Die gesamte Top 20 des GUITAR RIG HERO-Wettbewerbs wird präsentiert unter
www.native-instruments.de/guitarrigcontest.


Einen Artikel darüber, wie ihr mit Amp oder Modeling die optimale Gitarren-Power in eure Tracks holt, findet Ihr in der RecMag-Ausgabe 1/09.