Fraunhofer IDMT mit Werkzeugen zur räumlichen Audioproduktion

Das Fraunhofer-Institut für Digitale Medientechnologie IDMT präsentiert neue Werkzeuge zur räumlichen Audioproduktion.

Das Fraunhofer-Institut für Digitale Medientechnologie IDMT präsentiert neue Werkzeuge zur räumlichen Audioproduktion. Neben der neuen Generation des SpatialSound Wave-Systems präsentieren die Akustikexperten den Mikrofonmanager zur schnellen und intuitiven Kontrolle von Audioszenen. Das skalierbare SpatialSound Wave-System zur räumlichen Klangwiedergabe kommt mit einer frei konfigurierbaren Lautsprecheranordnung aus und lässt sich individuell an die Qualitätsanforderungen und räumlichen Gegebenheiten anpassen. Es um die neue Benutzeroberfläche SpatialSound Control erweitert, dessen Funktionalität am Messestand demonstriert wird. Der neue Mikrofonmanager bietet dem Tonmeister die Möglichkeit zur Kontrolle von mehrkanaligen Mikrofonaufnahmen durch eine virtuell begehbare Rekonstruktion.

Halle 8 Stand C90

www.idmt.fraunhofer.de

Quelle/Bild: Fraunhofer IDMT