Focusrite: Scarlett der 3. Generation präsentiert

Die Scarlett Audio-Interfaces von Focusrite sind äußerst beliebt und finden sich vermutlich in unzähligen Studios. Nun präsentiert der Hersteller die Scarlett-Reihe der dritten Generation.

Die neuen Modelle sind in den selben Varianten wie die der zweiten Generation verfügbar. Hinzu kommen allerdings die Interfaces 4i4 und 8i6, die die 2i4 und 6i6 ablösen und um zusätzliche Line Ein-/Ausgänge erweitern. Außerdem gibt es wieder Solo und 2i2 Studio Packs, die zudem jeweiligen Interface das CM25 MkII Kondensator-Mikrofon sowie den Scarlett HP60 MkIII Köpfhörer beinhalten.

In der dritten Generation wurden die Mikrofon-Vorverstärker verbessert. Nun werden Aufnahmen in einer Qualität von 24 Bit/192kHz verarbeitet. Des Weiteren können die Vorverstärker die Air-Effekte der originalen ISA-Preamps reproduzieren und sollen damit einen klareren und geräumigeren Sound bieten.

Ein interaktives Quick-Start Tool soll es dem Nutzer erleichtern, die Registrierung und Installation von Software und Treibern abzuschließen. Die USB-Buchse wurde auf Typ-C umgestellt (Typ-B in der zweiten Generation).

Weiterhin liefert Focusrite eine Software-Suite mit jedem Interface aus. Beinhaltet sind unter anderem Ableton Live Lite, Focusrite Creative Pack und die Focusrite Red Plug-in Suite. Ebenfalls legt der Hersteller eine Mitgliedschaft für das hauseigene Plug-in Collective bei, wo regelmäßig kostenlose und reduzierte Softwareangebote auf die Nutzer warten.

Verfügbar ab: sofort

Preis (UVP): ab 114,99€

Weitere Infos: Focusrite

ocusrite_Scarlett_3rdGen