Focusrite präsentiert neues Interface Red 8Pre

Mit dem Red 8Pre und seinen 64 Ein- und Ausgängen stellt Focusrite das größte Interface der Red-Serie vor.

Mit dem Red 8Pre und seinen 64 Ein- und Ausgängen stellt Focusrite das größte Interface der Red-Serie vor.

 

Neben 16 analogen Ein- und 18 analogen Ausgängen bietet das Interface acht digital gesteuerte Mikrofon-Vorverstärker. Wie beim Red 4Pre verfügt auch das Red 8Pre über zwei vorderseitige Instrumenten-Eingänge sowie doppelte Thunderbolt-2-, „Pro Tools | HD DigiLink“- und Dante-Anschlüsse. Die acht, laut Hersteller speziell entwickelten Red-Evolution-Mikrofon-Vorverstärker sollen einen klaren und ehrlichen Klang liefern und alle Ansprüche im Recording-Alltag erfüllen. Auch wurde die bekannte Air-Funktion implementiert, die auf Basis einer analogen Schaltung den Klang der ISA-Vorverstärker nachbildet. Das Gerät ist ab Dezember 2016 lieferbar.

 

Quelle/Bild: Hersteller