Fluid Audio liefert aktiven Subwoofer F8S aus

Mit dem aktiven 8-Zoll-Subwoofer F8S liefert Fluid Audio ab sofort eine Tiefton-Ergänzung für die aktiven Monitore des eigenen Hauses aus. Laut Pressemitteilung profitieren aber auch bassschwache Monitore anderer Hersteller von der Erweiterung im tieffrequenten Bereich.

 

Mit dem aktiven 8-Zoll-Subwoofer F8S liefert Fluid Audio ab sofort eine Tiefton-Ergänzung für die aktiven Monitore des eigenen Hauses aus. Laut Pressemitteilung profitieren aber auch bassschwache Monitore anderer Hersteller von der Erweiterung im tieffrequenten Bereich.

 

Der F8S soll trotz geringer Abmessungen eine beeindruckende Klangqualität bis hinunter zu 30 Hz mit einem maximalen Schalldruck von 105 dB SPL bieten und damit auch bei Bass-intensiven Genres überzeugen. Angetrieben wird er von einem Class-D-Verstärker mit 200 Watt. Über einen mitgelieferten Fußschalter lässt sich der Bass deaktivieren, sodass sich ein Mix schnell mit und ohne Subwoofer hören lässt. Zwei integrierte EQ-Settings lassen den F8S wahlweise linearer oder mit etwas stärkerer Bass-Betonung arbeiten. Neben frontseitigem Pegelregler und Phasen-Einstellung von 0 bis 180 Grad bietet er ein variables Tiefpassfilter für die Crossover-Frequenz sowie ein Hochpass-Filter bei 80 Hz.

 

www.hyperactive.de 

 

Quelle/Bild: Bizkom/Hyperactive