Fachvorträge der SAE auf der Musikmesse 2008

Das SAE Institute lädt in Kooperation mit der Musikmesse Frankfurt vom 12.-15. März zu Fachvorträgen ein. Im Musikbiz Studio präsentieren SAE Dozenten aus der Audio- und Video-Branche ihr Wissen in spannenden Vorträgen für Einsteiger und Profis.

Das SAE Institute lädt in Kooperation mit der Musikmesse Frankfurt vom 12.-15. März zu Fachvorträgen ein. Im Musikbiz Studio (Halle 4.2, Stand G 45) präsentieren Fachleute (SAE Dozenten) aus der Audio- und Video-Branche ihr Wissen in spannenden Vorträgen für Einsteiger und Profis.

 

Infos vom Fachmann

 

Dabei stehen Themen wie “Surroundmix einer Pop Produktion”, “Drumrecording in der Rock-, Pop- und Jazz-Produktion”, “ Entzerrung von Nahfeld Lautsprechern im Tonstudio”, “Latenz & Co - Wie optimiere ich mein Digital-Recording-Studio”, “Kamera und Licht beim Dreh”, “DVD Authoring”, “Planung und Durchführung eines Video-Konzertmitschnitts” und weitere interessante Themen auf der Agenda. Die Vorträge werden gehalten, unter anderem von Peter Bremm, Andreas Friesecke, Ulli Schiller, Chris Lausmann, Ulli Pallemanns.

 

Online mitkucken

 

Durch die freundliche Unterstützung der Firma make.tv können alle Vorträge auch direkt im Internet als Live-Stream mitverfolgt werden. Den Link findet man auf dem offiziellen Musikmesseblog unter www.saemesseblog.de oder unter musik.messefrankfurt.com. Am SAE Stand (Halle 5.2, C68) gibt es ebenfalls regelmäßige Hands-On-Workshops in deutscher und englischer Sprache zur neusten Version der Software Logic aus dem Hause Apple. Auf 30 Quadratmetern stehen 20 PowerBooks, eine große Leinwand sowie ein 5.1-Soundsystem zur Verfügung.

 

Weitere Informationen zu SAE findet ihr unter: www.sae.edu

 

RecMag-Artikel von SAE-Dozenten und anderen Fachautoren findet ihr hier.