Eventide UltraChannel

Eventide präsentieren mit dem Ultrachannel ein neues Channel-Strip-Plug-in mit Delays, Dynamikmodulen, EQ und Micro-Pitch.

Eventide präsentieren mit dem Ultrachannel ein neues Channel-Strip-Plug-in mit Delays, Dynamikmodulen, EQ und Micro-Pitch.

Es bietet die Micro-Pitch-Funktionalität aus der Eventide-Hardware H8000, Stereo-Delays mit variablen Feedback-Pfaden, zwei Dynamikmodule mit Kompression und Gate sowie einen parametrischen Fünfband-Equalizer. Eines der beiden Dynamikmodule ist der sogenannte O-Pressor, welcher der Kompressions-Sektion des Eventide Omnipressors entspringt und extreme Kompression ermöglichen soll. Das zweite Modul liefert laut Eventide eine konventionelle Kompression mit De-Essing und Sidechain-Funktionalität. Zusätzlich sind eine „Soft-Saturation“ sowie eine Übertrager-Sättigungs-Emulation verfügbar. Diese Funktion fügt tieffrequentem Material Obertöne hinzu, soll aber gleichzeitig gegenüber dem Rest des Signals relativ transparent bleiben. Ein Routing-Konzept namens Flexipath erlaubt die Verschiebung der meisten Module des Channelstrips im Signalweg und gleichzeitig auf der Benutzeroberfläche per Drag-and-drop. Im Download enthalten sind verschiedene Presets für Signalquellen wie Gitarre, Bass, Kickdrum, Snare, Piano, Streicher, Synthesizer und Vocals. Ultrachannel ist ein natives 64-Bit-Plug-in für AU, VST und AAX64, kompatibel zu Mac OS und Windows und soll nach der kostenlosen Aktion 249 US$ (ca. 184 Euro kosten).


www.eventide.com

 

Quelle/Bild: Eventide