Erstes smartes und modellierbares USB-Mikrofon der Welt!

Antelope Audio hat Edge Go vorgestellt, das erste smarte und modellierbare USB-Mikrofon der Welt.

Antelope Audio stellt mit Edge Go das erste smarte und modellierbare USB-Mikrofon der Welt vor. Es handelt sich um ein Großkondensator-Mikrofon, das keinen Preamp, Mixer, Audio Interface oder dergleichen benötigt und bietet somit größtmögliche Flexibilität. Das Edge Go fungiert selbst als A/D Wandler und bietet eine professionelle Auflösung von 192kHz/24bit. Am Mikro ist sogar ein 3,5mm-Kopfhörerausgang eingebaut für latenzfreies Monitoring. Der Signalrauschabstand wird mit 75dB(A) und der maximale Schalldruck mit 116dB angegeben.

Das Edge Go kommt mit einer Software für PC und Mac und kann 11 Mikrofonmodelle nachahmen. Emuliert wurden unter anderem das Tokyo 800T, das Vienna 12, das Berlin M103, das Sacramento 121R und das Oxford 4038. Das gewünschte Mikrofon lässt sich ganz einfach selektieren und man hat zusätzlich die Möglichkeit, die Richtcharakteristik (Niere, 8, etc.) einzustellen. Außerdem lässt sich das Mikrofon auch ohne jegliche Emulation nutzen, um eine neutrale, flache Aufnahme mit einem Frequenzspektrum von 20 bis 20.000Hz zu machen. Die Software ist bepackt mit 22 Effekten wie Reverb und De-Esser. Presets sind natürlich inklusive.

Um das Edge Go nutzen zu können ist keine DAW oder DSP von Nöten, da ein integrierter FPGA (Field Programmable Gate Array) Chip das Processing in Echtzeit übernimmt. Die Mikrofon-Neuheit kommt in einem Hard Case mit heavy-duty Shock Mount, einem Popschutz, einem verstellbaren Deskop-Mikro-Halter und einem USB-C auf USB-A Kabel.

Verfügbar ab: sofort

Preis (UVP): $1595

Weitere Infos: Antelope Audio

Antelope Audio Edge Go