Erfolgreiche Premiere des Musicpark Leipzig

Erstmals fand in Leizpig dieses Jahr vom 1. bis 3. November die Musik-Erlebnismesse Musicpark statt. Besucher konnten die Produkte vieler Hersteller nicht nur bestaunen, sondern oftmals auch selbst ausprobieren. Natürlich war auch ein Unterhaltungsprogramm mit Workshops und Auftritten geboten. Nun hat der Veranstalter Bilanz gezogen.

Über 11.200 Besucher fluteten am ersten November-Wochenende die Hallen der erstmals veranstalteten Musik-Erlebnismesse Musicpark. Mehr als 350 Musiker aus Deutschland und der Welt konnte man in den vergangenen Tagen in Leipzig Live erleben. Zudem waren über 200 Marken vertreten.

"Die Auftaktveranstaltung des Musicparks ist sehr erfolgreich zu Ende gegangen. Alle drei Tage waren überaus inspirierend und haben bei Ausstellern, Besuchern und Partnern Lust auf mehr gemacht", so Markus Geisenberger, Geschäftsführer der Leipziger Messe.

Vor allem der Mitmach-Aspekt soll maßgeblich zum Erfolg der Veranstaltung beigetragen haben. Doch auch die Aussteller waren von dem frischen Konzept begeistert. "Gerade viele junge Musikerinnen und Musiker und Anfänger ohne Vorwissen hatten damit die Möglichkeit, in den vielen Workshops ihrem Instrument näher zu kommen. Wir freuen uns schon auf den musicpark 2020!", bestätigte Francois Rousies, Geschäftsführer der Cordial GmbH.

Die RecMag-Redaktion war ebenfalls von der Messe begeistert und hat bereits den Termin für nächstes Jahr (6.-8. November 2020) im Kalender eingetragen.
Auch die Kollegen des Guitar Magazins waren am Start und haben ein spannendes Interview mit dem Stuttgarter Studiomusiker Alex Scholpp geführt.

Musicpark_Leipzig_2019