Equalizer für den kreativen Einsatz: Rob Papen RP-EQ

Mit dem RP-EQ hat Hersteller Rob Papen einen neuen Plug-in-Equalizer vorgestellt, der weit mehr bieten soll als gewöhnliche Vertreter seiner Gattung. So bietet er unter anderem einen M/S-Modus sowie Mono/Stereo-Split-Filter, wie sie etwa in EDM/Dance-Stilistiken genutzt werden.

 

Mit dem RP-EQ hat Hersteller Rob Papen einen neuen Plug-in-Equalizer vorgestellt, der weit mehr bieten soll als gewöhnliche Vertreter seiner Gattung. So bietet er unter anderem einen M/S-Modus sowie Mono/Stereo-Split-Filter, wie sie etwa in EDM/Dance-Stilistiken genutzt werden.

 

 

Die Air-Sektion bietet sich für die Nutzung auf dem Master-Kanal an und ein X/Y-Pad ermöglicht einen dynamischen und kreativen Einsatz des RP-EQ. Das Plug-in ist kompatibel zu den Schnittstellen VST, AAX und AU.

 

 

www.robpapen.com 

 

Quelle/Bild: Rob Papen