Emulationen von Manley, Vertigo Sound und Massenburg für UAD-2 und Apollo

Mit der kürzlich veröffentlichten UAD-Software in Version 7.11 bietet Universal Audio vier neue Plug-in-Emulationen an: Manley Variable Mu, Vertigo Sound VSM-3, Vertigo Sound VSC-2 und Massenburg MDWEQ5.

Mit der kürzlich veröffentlichten UAD-Software in Version 7.11 bietet Universal Audio vier neue Plug-in-Emulationen an: Manley Variable Mu, Vertigo Sound VSM-3, Vertigo Sound VSC-2 und Massenburg MDWEQ5.

 

Die Plug-in-Version des Variable Mu basiert auf der “6BA6 T-BAR Tube Mod”-Röhreneinheit, wurde in Zusammenarbeit mit Manley Labs entwickelt und bildet dessen Class-A-Röhren-Design sowie die speziell entwickelten Übertrager des Kompressors nach. Das Vertigo Sound VSM-3 Plug-in wurde von Direktentwickler Brainworx konzipiert und soll eine besonders akkurate Emulation des Vertigo VSM-2 liefern. VSM-3 bietet Bedienelemente für die Erzeugung von harmonischen Obertönen sowie Plug-in-spezifische Merkmale wie den Harmonic-Balance-Regler im THD-Mixer oder die Möglichkeit, beide Obertongeneratoren gleichzeitig zu nutzen. Mit dem VSC-2 hatte Brainworx vor einiger Zeit das erste Hardware-Produkt von Vertigo Sound überhaupt auf nativer Ebene nachgebildet und portierte die Plug-in-Emulation nun auf die UAD-2-Plattform. Auch der Equalizer MDWEQ5 von Massenburg war zuvor bereits als native Variante verfügbar und kann jetzt mit einem UAD-2- oder Apollo-System von Universal Audio genutzt werden.

 

www.uaudio.com 

 

Quelle/Bild: Universal Audio