Elysia Xfilter 500 Stereo Equalizer

Der Hersteller Elysia hat Ende Mai den Xfilter 500 veröffentlicht, einen Stereo-Equalizer für das Lunchbox-Rackformat.

Der Hersteller Elysia hat Ende Mai den Xfilter 500 veröffentlicht, einen Stereo-Equalizer für das Lunchbox-Rackformat.

Die Audiopfade des Xfilter 500 bestehen vollständig aus Class-A-Schaltungen, welche laut Hersteller einen außergewöhnlich offenen „Boutique“-Klang mit einer direkten Transienten-Abbildung und solidem Punch erzeugen. In Kombination mit seinen auf Vielseitigkeit getrimmten Funktionen verspricht Elysia ein effektives Werkzeug für eine Vielzahl von Anwendungen: Bearbeitung von Einzelsignalen, kreative Klangformungen sowie die Veredelung von Summensignalen im Mix und beim Mastering. Der Xfilter 500 bietet High- und Low-Shelf-Bänder, die in Hoch- und Tiefpass-Filter mit Resonanz umgeschaltet werden können. Ihnen zur Seite stehen zwei Glockenfilter mit engem und weitem Q für die Mittenfrequenzen sowie ein zusätzliches, passives LC-Filter für die Höhen, dessen Charakteristik sich durch eine leichte Resonanzspitze bei 12 kHz und einem Rückgang ab 17 kHz auszeichnet. Auf diese Weise fokussiert sich der Sättigungs-ähnliche Effekt der Spule auf den Frequenzbereich um die Resonanzspitze herum, angeblich ohne das komplette HF-Spektrum zu stark zu betonen. Durch den Verbund beider Kanäle im echten Stereo-Link-Betrieb ist ein Abgleich zwischen linkem und rechtem Kanal nicht notwendig. Alle Regler sind 41-fach gerastert, um einen schnellen und präzisen Recall früherer Einstellungen zu ermöglichen. Der Xfilter 500 wird mit goldbeschichteten Platinen, einer 4-mm-Alufrontplatte und Vollaluminium-Knöpfen in Deutschland hergestellt und ist ab sofort erhältlich.

www.elysia.de 

Quelle/Bild: Elysia