Edirol: Neues USB-Interface UA-25EX

Das UA-25EX bietet laut Edirol viele neue Funktionen und ist nicht nur eine überarbeitete Version des Vorgängers UA-25. Das Interface wird ab September verfügbar sein.

Das UA-25EX ist ein 24-bit/ 96 kHz USB-Audio-Interface, das dank USB Bus Power neben dem stationären Einsatz auch bequem und ohne zusätzliche Stromversorgung unterwegs eingesetzt werden kann.

Neben zwei frontseitigen XLR/Klinke Kombibuchsen, können Signale auch über den rückseitigen Digitaleingang in das UA-25EX gelangen. Gegenüber seinem Vorgänger wurden die Mikrofonvorverstärker überarbeitet und gegen neue Preamps getauscht. Dank 48 Volt Phantomspeisung können auch Kondensatormikrofone problemlos an den UA-25EX angeschlossen werden. Dank des HiZ-Schalters können Instrumente wie zum Beispiel eine E-Gitarre direkt angeschlossen werden. Die Preamps lassen sich mit zwei Drehreglern individuell regeln.

Um Übersteuerungen schon vor der A/D Wandlung wirkungsvoll zu vermeiden, verfügt das Interface über einen analogen Kompressor/Limiter, der sich mit einem neuen Drehregler auf der Vorderseite jetzt ganz schnell und einfach in seiner Arbeitsweise einstellen lässt. Somit ist ein druckvoller und verzerrungsfreier Sound immer garantiert.

Das UA-25EX ist mit einem schaltbaren Groundlift ausgerüstet. Damit gehören störende Brummgeräusche endlich der Vergangenheit an, ob im stationären Betrieb, unterwegs oder auf der Bühne.

Ausgangsseitig bietet das UA-25EX neben analogen Klinkenbuchsen auch vergoldete Cinch-Buchsen und einen optischen Digitalausgang.  Auf der Vorderseite befindet sich ein regelbarer Kopfhörerausgang. MIDI Ein- und Ausgang runden das Angebot ab.

Das UA-25EX läuft sowohl auf PC als auch Mac und unterstützt WDM, ASIO 2.0 und Mac OS X Core Formate. Im Lieferumfang enthalten ist das Cakewalk Production Plus Pack, das die  Sequenzersoftware Sonar LE enthält und das UA-25EX so zur perfekten All-in-one Lösungen fürs Recording macht.

www.edirol.de

Aus unserem Shop: Band-Recording  Auf dieser DVD-Video erfahren Sie, wie man ohne großes Budget im Proberaum Aufnahmen erstellt, die Fans und Veranstalter begeistern. Inkl. Aufnahmesoftware Samplitude.