Dynamikprozessor “Presswerk” von U-He geht in Public-Beta-Phase

Presswerk, ein neues Dynamikprozessor-Plug-in von U-He, geht in seine Public-Beta-Phase. Der Hersteller lädt die Nutzer dazu ein, die Software herunterzuladen, zu testen und bei der Fertigstellung für die endgültige Veröffentlichung mitzuhelfen.

Presswerk, ein neues Dynamikprozessor-Plug-in von U-He, geht in seine Public-Beta-Phase. Der Hersteller lädt die Nutzer dazu ein, die Software herunterzuladen, zu testen und bei der Fertigstellung für die endgültige Veröffentlichung mitzuhelfen.

 

Die einzige Einschränkung für Beta-Tester ist hierbei, dass die Lizenz für das Plug-in nach einer gewissen Zeit auslaufen soll. Das Konzept hinter Presswerk ist laut Hersteller nicht die Emulation eines spezifischen klassischen Kompressors, obwohl der Dynamikeffekt auch hierzu in der Lage sein soll. Stattdessen wollte U-He nach eigener Angabe einen Kompressor entwickeln, der dem Nutzer die Kontrolle über jeden Aspekt von Audio-Dynamik gibt und dabei Flexibilität, Oberfläche und Klang in gewohnter U-He-Qualität liefert. Zu den Besonderheiten zählen eine wählbare Erkennungs-Topologie, ein dynamischer Sättigungseffekt mit Pre- und Post-Schaltung sowie ein “Dual Phase Rotation”-Modus, der Phasen- und Transientenverhalten von klassischen Outboard-Geräten nachbilden soll.

 

www.u-he.com 

Quelle/Bild: U-He