Drumagog 5 verfügbar

Drumagog 5 wartet aber nicht nur mit einer komplett neuen Benutzeroberfläche auf, sondern beinhaltet eine ganze Reihe an völlig neuen oder verbesserten Funktionen, die das Drum Replacing noch sicherer und authentischer machen sollen.

 

Nach mehr als zwei Jahren Entwicklungszeit wurde soeben eine komplett neu entwickelte Version des Drum Replacers Drumagog freigegeben. Drumagog 5 wartet aber nicht nur mit einer komplett neuen Benutzeroberfläche auf, sondern beinhaltet eine ganze Reihe an völlig neuen oder verbesserten Funktionen, die das Drum Replacing noch sicherer und authentischer machen sollen.

Das komplett überarbeitete Benutzerinterface von Drumagog 5 ist deutlich größer als zuvor, sodass mehr Informationen in logischer Form präsentiert werden.

Auch unter der Haube von Drumagog 5 hat sich eine ganze Menge getan. Alle Algorithmen wurden entweder verbessert oder komplett durch neue ersetzt.

Zu den neuen Ausstattungsmerkmalen in Drumagog 5 zählen:

- neue Triggering Engine
- Auto-Align 2.0
- Unterstützung für Room Samples
- verbessertes Sample Management
- Auto HiHat Tracking (Platinum Version)
- direktes PlugIn Hosting (Platinum Version)
- Convolution Reverb (Platinum Version)
- Morph|Engine (Platinum Version)

Drumagog 5 ist in zwei verschiedenen Varianten verfügbar:
Drumagog Pro und Drumagog Platinum wahlweise für Mac und Windows und in den PlugIn Formaten VST, RTAS und AU. Unterstützt werden die Betriebssysteme Windows XP/Vista/7 (32 Bit oder 64 Bit) und Mac OS X.

Ebenfalls enthalten ist eine komplett überarbeitete Drum-Sample-Bibliothek mit einer Datengröße von mehr als 4 Gigabyte.

Drumagog 5 wird mit einer deutschen Benutzeroberfläche und einer deutschen Anleitung für den Schnelleinstieg ausgeliefert.

www.dbsys.de