Der Abbey-Road-Reverb-Sound

Der Plug-in Hersteller Waves Audio gibt die Verfügbarkeit des Waves Abbey Road Reverb Plates Plug-in bekannt.

 

Der Plug-in Hersteller Waves Audio gibt die Verfügbarkeit des Waves Abbey Road Reverb Plates Plug-in bekannt.


Bereits bei Aufnahmen der 60er und 70er Jahre, etwa auf Platten von Pink Floyd und den Beatles, wurden die EMT 140 Reverb Plates verwendet. Waves eumuliert nun vier dieser legendären Plates aus den Abbey Road Studios. Dabei können Ein- und Ausgangslautstärke, Rauschen und Störgeräusche sowie andere Faktoren des originalen Abbey-Road-Hall-Sounds eingestellt werden.


Mehr über das Plug-in könnt ihr unter folgenden Links erfahren:

Intro: youtu.be/ZpFsw9cxZxw

Interview: youtu.be/ZklKVlSDCmY

Demo: youtu.be/NlWiUtTGhr4

 

Quelle/Bild: Hersteller