Der A77X Studio-Lautsprecher von ADAM Audio gewinnt renommierten TEC Award 2013

Der Adam A77X erhält in der Kategorie „Bester Studio-Monitor“ den Technical Excellence & Creativity (TEC) Award 2013.

Der Adam A77X erhält in der Kategorie „Bester Studio-Monitor“ den Technical Excellence & Creativity (TEC) Award 2013. TEC-Award-Nominierungen werden einmal im Jahr durch eine hochkarätige Jury von Fachleuten bekannt gegeben; die Gewinner werden durch Mitglieder aus der professionellen Audio-, Film- und Rundfunkbranche ermittelt.

Die TEC Awards ehren Innovatoren in der professionellen Audio-Industrie sowie zukunftsweisende Hersteller und Produktentwickler. "Wir sind hocherfreut über diese Auszeichnung“, sagt Klaus Heinz, CEO und Chefentwickler von ADAM Audio. „Der Preis ist für uns Ansporn und Verpflichtung zugleich.“

Der A77X zeichnet sich besonders durch den zweiten 7-Zoll-Tieftöner aus, der deutlich höhere, kompressionsfreie Maximallautstärken ermöglichen soll. Aufgrund seiner Kraft und seines Abstrahlverhaltens ist er sowohl für den Near- als auch den Midfield-Bereich bestens geeignet. Wie alle Modelle der AX-Serie verfügt der A77X über einen X-ART-Hochtöner mit einem nahezu linealgeraden Frequenzgang bis zu 50 kHz. Angetrieben werden die Chassis von einem 50 W A/B Verstärker im Hochton- und zwei 100 W PWM Verstärkern im Tief- und Mitteltonbereich.

www.adam-audio.com

Quelle/Bild: Adam Audio