DAW-Update: Tracktion Waveform 10

Tracktion hat für ihre digitale Audio Workstation mit Waveform 10 ein neues Update veröffentlicht.

Tracktion hat für ihr Studioproduktionswerkzeug Waveform die neue Version 10 veröffentlicht. Waveform 10 bietet neue Tools wie den Groove Doctor, der mehrere Spuren gleichzeitig quantisieren kann. Außerdem gibt es jetzt edit-groups, die ebenfalls die Bearbeitung mehrerer Spuren sowohl im Editing als auch im Mixdown vereinfachen sollen.Die Artisan Collection fügt Waveform 10 ganze 62 neue Plug-Ins hinzu, die auf Airwindows DSP basieren.

Waveform ist die einzige DAW, die Auto-Tune von Antares schon beim Kauf beinhaltet. Doch nicht nur das, auch Melodyne und Elastique Pro sind beigepackt, damit die Musikproduktion und -bearbeitung gleich richtig losgehen kann.

Upgrades werden ab Tracktion W8 angeboten – kostenlose Versionen sind von Upgrades jedoch ausgeschlossen. Noch bis 31. März bietet der Hersteller zusätzlich die Möglichkeit von Tracktion T7 abzugraden.

Verfügbar ab: sofort

Versionen:

Waveform Basic: $119, upgrade $69

Waveform Standard: $259, upgrade $199

Waveform Extreme: $499, upgrade $369

Weitere Infos: Waveform 10

 

 

Tracktion Waveform 10