Dangerous Music Dangerous Compressor

Mit dem Dangerous Compressor bringt Dangerous Music einen neuen Dual-Mono- bzw. Stereo-Kompressor für Multitracking und Mastering auf den Markt.

Mit dem Dangerous Compressor bringt Dangerous Music einen neuen Dual-Mono- bzw. Stereo-Kompressor für Multitracking und Mastering auf den Markt. Das Design von Chris Muth soll fast zwei Jahre lang getestet und abgewandelt worden sein. Das Eingangssignal wird dabei zweifach analysiert: eine Stufe des Detektors kontrolliert den Durchschnittspegel, die andere kümmert sich um schnelle Transienten. Dadurch werden Dauerpegel und kurze Lautstärkespitzen unterschiedlich behandelt, wodurch eine höhere Lautheit erreicht werden soll. Eine flexible Sidechain-Schaltung mit verschiedenen Anpassungsmöglichkeiten rundet den Funktionsumfang ab.

Halle 5.1 Stand A81

www.masteringworks.de

Quelle/Bild: Dangerous Music