DA-X Pro Audio Notebook Extreme mit Skylake-Prozessoren

Mit den neuesten Intel-Prozessoren der Skylake-Generation soll das Pro Audio Notebook Extreme eine leistungsstarke Lösung für die mobile Audio-Produktion darstellen.

Mit den neuesten Intel-Prozessoren der Skylake-Generation soll das Pro Audio Notebook Extreme eine leistungsstarke Lösung für die mobile Audio-Produktion darstellen.

 


Innenleben

Im Inneren des Notebooks werkeln vollwertige Core-i5- sowie Core-i7-CPUs, welche mit bis zu 4 GHz getaktet sind und auch in stationären System verbaut werden. Unterstützt wird der Prozessor durch DDR4-Arbeitsspeicher mit 64 GByte in der höchsten Konfiguration. Bei der Zusammenstellung kann außerdem zwischen HDD und SSD gewählt werden, wobei zweitgenannte gerade bei der Arbeit mit großen Libraries einen erheblichen Geschwindigkeitsvorteil bietet. Bei Bedarf können in der Konfiguration M.2-Module ausgewählt werden, um die Geschwindigkeit weiter zu erhöhen.


Display, Tastatur und Anschlüsse

Beim Display können Nutzer zwischen 15-Zoll-Full-HD-, 17-Zoll-Full-HD- oder 15-Zoll-Ultra-HD-Bildschirmen wählen. Dabei handelt es sich um IPS-Displays, die insbesondere für ihre Blickwinkelstabilität bekannt sind. Die matte Oberfläche soll störende Reflexionen verhindern. Um die Arbeit an ungünstig beleuchteten Orten zu erleichtern, verfügt das Notebook über eine Tastaturbeleuchtung. Externe Bildschirme können via DisplayPort oder HDMI angeschlossen werden, Audio-Interfaces werden mit USB 3.0 und 3.1 verbunden.



Die Beispielkonfiguration Pro Audio Notebook Extreme mit Core i5 Prozessor, 8 GB RAM, 120 GB SSD, nVidia 965M Grafikchip und 15-Zoll-Display ist ab 1859 Euro (inkl. 19% MwSt.) erhältlich.

 

Quelle/Bild: Hersteller