Cleverer Hall: Sonible veröffentlicht smart:reverb

Mit KI-gestützen Equalizern und einem Kompressor hat Sonible bereits für Aufsehen im Bereich Audio-Plug-ins mit künstlicher Intelligenz gesorgt. Nun erweitert der Entwickler sein Portfolio um einen "schlauen" Hall.

Smart:reverb von Sonible "hört" sich das Klangmaterial an, beziehungsweise analysiert dieses. Das Plug-in berücksichtigt die spektralen und zeitlichen Charakteristika eines Signals, um störende Resonanzen und und matschige Hallfahnen zu vermeiden. 

Der Klang von smart:reverb kann über ein Grid mit den Optionen Intimate, Natural, Rich und Artificial definiert werden. Zusätzlich können Width, Color und Clarity eingestellt werden. Außerdem können Pre-Delay sowie Reverb Time manuell justiert werden. Des Weiteren ist ein 2-Band Equalizer integriert.

Smart:reverb läuft unter Windows und Mac-OS als AU, AAX und VST 2/3.

Verfügbar ab: sofort

Preis (UVP): 89€ Einführungspreis bis 10. September 2020; regulär 129€

Weitere Infos: Sonible

Sonible_smart-reverb