„Cambridge“-Update für Cakewalk Sonar veröffentlicht

Sonar Cambridge ist das zweite Major-Release im neuen Membership-Programm von Sonar und soll den Software-Sequencer in den drei Varianten Artist, Professional und Platinum mit neuen Features und Verbesserungen ausstatten.

Sonar Cambridge ist das zweite Major-Release im neuen Membership-Programm von Sonar und soll den Software-Sequencer in den drei Varianten Artist, Professional und Platinum mit  neuen Features und Verbesserungen ausstatten.

 

So sind nun unter anderem ein virtueller Onscreen-MIDI-Controller für Multitouch und eine Möglichkeit verfügbar, die Computer-Tastatur als MIDI-Keyboard zu nutzen. Mix-Recall speichert jetzt alle Ausgangs- und Bus-Routings sowie Mix-Parameter. Der Import und Export wurde überarbeitet und unterstützt Ogg Vorbis, Legacy-Formate, den RF64-Standard nach EBU Spezifikation sowie verbesserten MP3-Export. Als neue Effekte sind die Prochannel-Edition von Boz Digital Labs’ Panipulator und Anderton Collection Phasor Constructor verfügbar. Ein Les Paul Gold Top Expansion Pack bietet 30 neue Programme für Dimension Pro. Darüber hinaus wurden 50 Verbesserungen und Fixes implementiert, die laut Hersteller von der Sonar-Nutzer-Community gewünscht wurden. Cambridge ist für alle Nutzer der aktuellen Versionen von Sonar Artist, Professional und Platinum als kostenloser Download im Cakewalk Command Center zugänglich.

 

www.cakewalk.com 

 

Quelle/Bild: Cakewalk