Cakewalk: Kostenloses Update auf Sonar 8.3

Das Update auf Version 8.3 steht sowohl für Sonar 8 Producer, als auch für Sonar 8 Studio zur Verfügung und bietet neben der Optimierung von Performance und Bedienfreundlichkeit auch ein Plus an Synthesizer- und Drumsounds

Sonar konnte schon immer flexibel mit Snap-Einstellungen umgehen. Mit dem 8.3 Update stehen jetzt User-definierte Snap Presets bereit. Diese ermöglichen alle Einstellungen mit einem Mausklick aufzurufen.

Die Funktion "Externe Inserts" ermöglicht nun auch externe Effekte sample-genau in Sonar-Projekte einzubinden. Gleiches gilt für die Synchronisation beim Loopen. Dank des überarbeiteten “Ping”-Tests werden jetzt die Sample-genauen Offsets ohne weitere Einstellungen ermittelt.

Das verbesserte Multithread-Processings, genannt "Load Balancing", sorgt dafür, dass die CPU besser genutzt wird, was eine gesteigerte Gesamtperformance ermöglicht.

Sowohl Dimension Pro, als auch Session Drummer 2 erhalten Klangnachschub. Im Fall von Dimension Pro handelt es sich um Vintage Synth Sounds, der Session Drummer 2 erhält Klänge mit Originalsamples und Kits aus den Klassikern Roland TR-707, TR-727, TR-808 und TR-909 sowie aus Sequential Circuits Drumtraks und Linn Electronics LinnDrum.

Die Module Guitar Rig 3 LE und TruePianos Amber unterstützen jetzt auch Vista x64.

Das Sonar-Update auf Version 8.3 für Windows XP und Vista (32-bit & 64-bit nativ) wird als kostenloser Download für alle registrierten Sonar 8 User ab Februar 2009 unter www.cakewalk.com bereitstehen.

Aus unserem Webshop: Song Production Guide - Lernt von den großen der Branche