Beyerdynamic TG D71c - neues Grenzflächen-Mikro für Drum-Recordings

Der deutsche Hersteller Beyerdynamic präsentiert mit dem TG D71c ein neues Grenzflächenmikrofon, das für die Aufnahme von perkussiven Material ausgelegt ist.

Der deutsche Hersteller Beyerdynamic präsentiert mit dem TG D71c ein neues Grenzflächenmikrofon, das für die Aufnahme von perkussiven Material ausgelegt ist.

 

Das TG D71c vervollständigt die bestehende Touring-Gear-Mikrofonserie von Beyerdynamic. Es soll über eine hohe Impulstreue, schnell ansprechenden Attack und einen maximalen Schalldruckpegel von 148 dB verfügen. Diese Eigenschaften machen das Mikrofon zum Kanditaten für perkussive Instrumente wie Schlagzeug oder Cajon. Doch auch am Flügel soll das Grenzflächenmikrofon aus deutscher Fertigung überzeugen können.


Das TG D71c wird erstmals auf der Prolight + Sound Messe vom 5. bis 8. April 2016 am Stand von Beyerdynamic (Halle 4.1, Stand D51) vorgestellt.

 

Quelle/Bild: Hersteller