BAE bringt 1073-Mikrofonvorverstärker als 500er-Modulvariante heraus

Der 1073MPL von BAE Audio ist laut Hersteller das Resultat von über zwei Jahren Entwicklungsarbeit und soll offenbar den typischen Sound des Vorbilds Neve 1073 in einer besonders kompakten Größe zur Verfügung stellen.

Der 1073MPL von BAE Audio ist laut Hersteller das Resultat von über zwei Jahren Entwicklungsarbeit und soll offenbar den typischen Sound des Vorbilds Neve 1073 in einer besonders kompakten Größe zur Verfügung stellen.

 

Klanglich schreibt BAE dem 1073MPL harmonisch reiche Tiefen, leicht resonante Höhen und einen definierten, fokussierten Mittenbereich zu. Zudem betont der Hersteller, dass trotz der geringeren Baugröße keine Kompromisse in Sachen Komponenten, Verdrahtung oder Schaltung eingegangen wurden. BAE Audio hat bereits seit 15 Jahren verschiedene 1073-Nachbauten im Produktportfolio. Wie der Rest der BAE 1073-Produktlinie, soll auch der 1073MPL über die Kernelemente verfügen, die ihm zu einem aus klassischen Aufnahmen der 60er und 70er bekannten Vintage-Sound verhelfen – darunter Carnhill-Übertrager.

 

www.baeaudio.com 

 

Quelle/Bild: BAE Audio