Audiowerk übernimmt Slate Digital Vertrieb in D-A-CH

Audiowerk erweitert sein Pro-Audio-Vertriebsportfolio um einen innovativen Hersteller: Mit Slate Digital hat sich das Hargesheimer Unternehmen die exklusive Distribution attraktiver Software-PlugIns in Deutschland, Österreich und der Schweiz gesichert

Audiowerk erweitert sein Pro-Audio-Vertriebsportfolio um einen innovativen Hersteller: Mit Slate Digital hat sich das Hargesheimer Unternehmen die exklusive Distribution attraktiver Software-PlugIns in Deutschland, Österreich und der Schweiz gesichert.

Das amerikanische Software-Unternehmen von Musikproduzent Steven Slate hat sich durch die Emulation komplexer Audioprozessoren einen Namen gemacht. Mit der Nachbildung legendärer Analogmischpulte in der Virtual Console Collection und dem Einfangen des analog gesättigten Bandmaschinen-Sounds durch das PlugIn VTM hat Slate Digital laut Hersteller bereits zwei Studio-Standards für Pro Tools und native Software-Umgebungen geschaffen.

Audiowerk stärkt mit der Vertriebsübernahme von Slate Digital sein Software-Angebot, das nun gemeinsam mit Softube und Flux aus drei namhaften Herstellern für professionelle wie kreative Audiobearbeitung besteht. Dabei setzt Audiowerk-Gründer Uwe Grundei voll auf den Fachhandel als Vertriebspartner – ein Erfolgsmodell: Eine Umsatzsteigerung von mehr als 50 Prozent im Vergleich zum Vorjahr beweist die hohe Attraktivität des Software-Verkaufs über den stationären Handel.

www.audiowerk.eu

Quelle/Foto: Audiowerk