Audio-Technica stellte neues Wireless-System AT-One auf InfoComm MEA vor

AT-One ist ein neues UHF-Wireless-System von Audio-Technica, das auf der InfoComm MEA im Dubai World Trade Center vom 19. bis 22. Oktober erstmals der Öffentlichkeit präsentiert wurde. Der Hersteller hat nach eigener Aussage bei der Entwicklung ein besonderes Augenmerk auf eine einfache Bedienung und Installation gelegt.

 

AT-One ist ein neues UHF-Wireless-System von Audio-Technica, das auf der InfoComm MEA im Dubai World Trade Center vom 19. bis 22. Oktober erstmals der Öffentlichkeit präsentiert wurde. Der Hersteller hat nach eigener Aussage bei der Entwicklung ein besonderes Augenmerk auf eine einfache Bedienung und Installation gelegt.

 

Der Frequenzplan von AT-One ist in zwei Gruppen aufgeteilt – mit vier verfügbaren Kanälen in jeder Gruppe, die zwischen dem europaweiten lizenzfreien Frequenzbereich und der LTE-Duplex-Gap aufgetrennt sind. Als Nutzer kann man bis zu vier Kanäle aus einer Gruppe wählen, was beispielsweise den Betrieb von zwei Vierkanal-AT-One-Systemen in unmittelbarer Nähe ohne Interferenzen erlauben soll. Das AT-One wird mit Trage-Case, Rackmount-Kit und abnehmbarer Antenne ausgeliefert. Es sind drei Konfigurationen mit Beltpack oder Handheld-Sender oder mit Beltpack und ATR35cW-Lavaliermikrofon erhältlich.

 

www.audio-technica.com 

 

Quelle/Bild: Audio-Technica