Audio-Interface von DPA vorgestellt

DPA Microphones stellt das neue digitale Audio-Interface d:vice vor.

DPA kennt man für ihre hochwertigen Studio- und Livemikrofone. Nun legt der Hersteller erstmals ein Audio-Interface vor: das d:vice.

Dabei handelt es sich um einen Zweikanal-Mikrofon-Vorverstärker und A/D-Wandler zur Anbindung aller DPA-Mikrofone mit einem MicroDot-Stecker. Für den Einsatz unterwegs entwickelt soll es beste Audioqualität in jeder Situtation ermöglichen – egal ob es sich um eine zweikanalige Interview-Situation oder Ambient-Recording handelt. d:vice ist laut Hersteller kompatibel mit den Headsets oder Lavalier-Mikrofonen von DPA.

Gesteuert wird das d:vice über die im App-Store erhältliche DPA-App. Damit soll es möglich sein, Verstärkungseinstellungen und Low-Cut-Filter in Presets zu speichern. Auch die Einbindung von Drittanbieteranwendungen zur Weiterverarbeitung ist laut Hersteller möglich.