Audio Import vertreibt Ocean Audio

Die Firma Audio Import hat den Vertrieb für Ocean-Audio-Produkte in Deutschland und Österreich übernommen. Ocean Audio wurde von Malcolm Toft nach zwölf Jahren bei PMI Audio mit Sitz im englischen Devon gegründet.

Die Firma Audio Import hat den Vertrieb für Ocean-Audio-Produkte in Deutschland und Österreich übernommen. Ocean Audio wurde von Malcolm Toft nach zwölf Jahren bei PMI Audio mit Sitz im englischen Devon gegründet.

Die Marke startet mit vier Modulen für das 500er-Format, sowie einer 16x8-Konsole namens The ARK 516, welche 40 Einschübe für 500er-Module bietet. Eine Besonderheit von The ARK 516 ist, dass die Konsole bereits ohne eingebaute Module ein Mischpult mit Line-Pegel-Eingängen, Panning, Aux-Sends, Fadern sowie einer Master-Sektion darstellt. Das Mischpult wird auf der Musikmesse zu sehen sein. Zu den vier 500er-Modulen von Ocean Audio gehören ein Mikrofonvorverstärker, ein Equalizer, der auf dem MTA-Konsolen-EQ basiert sowie ein Input- und Output-Modulsystem, welches eine Lunchbox oder ein 500er-Rack in einen Zweibus-Mixer mit Aux-Sends verwandeln kann. Eine erste auf 100 Stück limitierte Edition der Module ist bereits verfügbar. Diese Serie wurde von Malcolm Toft persönlich gebaut und signiert.

www.audio-import.de

Quelle/Bild: Audio Import