Audient Mischpult ASP2802 mit Dual Layer Technologie

Im Rahmen der diesjährigen Musikmesse lanciert der britische Mischpultentwickler und -hersteller Audient (5.1, D71) das neue ASP2802, ein kompaktes 8-Kanal Mischpult, das klassische analoge Funktionen mit einer umfangreichen DAW-Einbindung und -Steuerung kombiniert.

Im Rahmen der diesjährigen Musikmesse lanciert der britische Mischpultentwickler und -hersteller Audient (5.1, D71) das neue ASP2802, ein kompaktes 8-Kanal Mischpult, das klassische analoge Funktionen mit einer umfangreichen DAW-Einbindung und -Steuerung kombiniert.

Mit der neuen Audient Dual Layer Technologie lässt sich das ASP2802 vollständig in ein Computersystem einbinden. Der Benutzer kann dabei zwischen der analogen Ebene, dem klassischen Signalpfad durch das Mischpult, und der DAW-Ebene innerhalb der Computersession umschalten.

Anders als gewöhnliche 8-Kanal Mischpulte, wartet das kompakte Format des ASP2802 mit einer vollständigen Mastersektion auf, die auf dem Design der klassischen ASP8024-Konsole basiert und die gleichen Class-A Mikrofonvorverstärker sowie die gleiche Buskompressortechnik wie das große Schwestermodell verwendet. Die Mixerstufe verfügt über 28 Eingangskanäle. Diese Zahl wird durch Aktivierung eines zusätzlichen Eingangs pro Kanal durch den Alternate-Schalter sowie 8 Summiereingänge und 2 Stereo-Effekt-Returns erreicht.

www.sea-vertrieb.de