Arturia kündigt für 2015 ein Audio-Interface “der nächsten Generation” an

Der französische Musik-Soft- und Hardware-Hersteller Arturia will offenbar in einen weiteren Marktbereich vorstoßen und hat die Veröffentlichung eines eigenen Audio-Interface für 2015 angekündigt.

Der französische Musik-Soft- und Hardware-Hersteller Arturia will offenbar in einen weiteren Marktbereich vorstoßen und hat die Veröffentlichung eines eigenen Audio-Interface für 2015 angekündigt.

 

Bis auf ein einziges Bild und einige allgemeine Aussagen zum Konzept des kommenden Produkts, hält sich Arturia jedoch in Sachen Detailinformation noch sehr bedeckt. In einer Pressemitteilung verspricht der Hersteller, mit der Neuentwicklung einige Probleme bezüglich Workflow, Kompatibilität und Audioqualität zu lösen, mit denen Nutzer portabler Audio-Interfaces heute angeblich noch zu kämpfen hätten. Welche Probleme hierbei genau gemeint sind, geht nicht hervor. Angedeutet werden jedoch eine mögliche Kompatibilität zu Mac OS, Windows, iOS und Android sowie Anschlüsse für Mikrofon-, Line-, Phono- und Instrumenten-Quellen und Digitalschnittstellen für die Formate ADAT und S/PDIF sowie USB- und MIDI-Konnektivität.

 

www.tomeso.de 


Quelle/Bild:Miller Music and Media