Antares Auto-Tune EFX 2

EFX 2 ist der Nachfolger der Auto-Tune-Version EFX und wurde in der neuen Version um ein Feature namens „Auto-Motion Vocal Pattern Generation“ erweitert. Dieses ermöglicht das Hinzufügen musikalischer Patterns als Vocal-Effekt.

EFX 2 ist der Nachfolger der Auto-Tune-Version EFX und wurde in der neuen Version um ein Feature namens „Auto-Motion Vocal Pattern Generation“ erweitert. Dieses ermöglicht das Hinzufügen musikalischer Patterns als Vocal-Effekt.

Für die Nutzung des Effekts wählt man ein Pattern aus der integrierten, erweiterbaren Pattern-Library aus. Das Tempo des Pattern kann manuell eingestellt oder mit verschiedenen Notenwerten zum Host-Tempo synchronisiert werden. Über einen Trigger-Button wird der Vocal-Effekt zu einem beliebigen Zeitpunkt aktiviert. Die Patterns werden im Standard-MusicXML-Format gespeichert und können so über kompatible Programme editiert und durch eigene Patterns erweitert werden.

Antares Auto-Tune EFX2 ist für die Schnittstellen RTAS, VST und Audio Unit verfügbar.

www.sonic8.com