Akai Professional MPK mini

Das neue USB-Keyboard/Controller Akai Professional MPK mini besitzt 25 Tasten, acht hintergrundbeleuchteten MPC-Style Pads, acht frei zuweisbare Q-Link Knobs, Oktave Up/Down Buttons, einen integrierten Arpeggiator sowie einen Sustain Button.

 

Das neue USB-Keyboard/Controller Akai Professional MPK mini besitzt 25 Tasten, acht hintergrundbeleuchteten MPC-Style Pads, acht frei zuweisbare Q-Link Knobs. Oktave Up/Down Buttons, ein integrierter Arpeggiator sowie der Sustain Button, der Noten auch dann noch hält wenn die Hand von der Tastatur genommen wird, runden den MPK mini ab.

Die Inbetriebnahme des MPK am Mac und PC erfolgt "Plug-and-Play" mit nur einem USB Kabel ohne aufwändige Treiberinstallation oder zusätzliche Stromversorgung. Um bereits vorgenommene Konfigurationen von Software-Steuerungen jederzeit wieder per Knopfdruck aufzurufen, sind vier Speicherplätze vorhanden.


Features:
- Tastatur: 25 Tasten, anschlagdynamisches Mini-Keyboard
- 8 hintergrundbeleuchtete und anschlagdynamische MPC-Style Pads (2 Bänke, 16 total)
- Pads können Noteninformationen, MIDI CC und Programmwechselbefehle senden
- 8 zuweisbare Q-Link Knobs zur Ansprache verschiedener Parameter
- Integrierter Arpeggiator / einstellbar: Resolution, Range und Pattern
- Tap-Tempo Button zur schnellen Tempoeinstellung des Arpeggiators
- Separate Oktave Up/Down und Sustain Buttons
- Program Recall Button zur Speicherung von bis zu vier globalen Konfigurations-Settings
- Spannungsversorgung über USB
 
www.akaipro.de