Adam Audio präsentiert neue SX-Serie

Weltpremiere der neuen Studiomonitor-Topserie bei der Prolight + Sound 2009 in Frankfurt. (Stand C36, Halle 4.1)

 

 

Pünktlich zum 10. Firmenjubiläum präsentiert Adam Professional Audio auf der Prolight + Sound erstmalig die neue Spitzenserie SX. Schon dem Namen nach baut die SX-Serie auf die bisherige S-Serie auf, doch handelt es sich um keine einfache Überarbeitung, sondern eine grundlegende Neukonzeption: Alle Treiber wurden von Grund auf erneuert und die Elektronik neu konzipiert. Jeder klanglich relevante Aspekt wurde berücksichtigt.

Neue Bändchen-Hochtöner

Alle sechs Modelle (S1X, S2X, S3X-H, S3X-V, S4X-H, S4X-V) weisen den neuen X-ART (eXtended frequency response) Hochtöner auf. Dessen Grundprinzip ist dasselbe wie das der mittlerweile weltberühmten A(ccelerating) R(ibbon) T(echnology) Hoch- und Mitteltöner, der X-ART Hochtöner weist aber einen um 4 dB höheren Wirkungsgrad, einen um 3 dB höheren maximalen Schalldruck sowie einen nahezu linearen, erweiterten Frequenzgang bis zu 50 kHz auf. Das wurde umsetzbar durch die Verfügbarkeit neuer, stärkerer Neodym-Magneten.

Neue Verstärkertechnik

Für den X-ART Hochtöner hat Adam einen neuen A/B-Verstärker mit einem Verzerrungsgrad von ≤0,005% bei 50 W (2 kHz bis 20 kHz) konzipiert. Die interne Bandbreite von über 1 MHz ist extern begrenzt, so dass der Verstärker zu einer linearen Reproduktion über 300 kHz hinaus in der Lage ist. So soll das Potential des X-ART Hochtöners voll zur Geltung kommen.

Neue Tieftöner und Anpassungsmöglichkeiten

Auch die exklusiv in Adam Monitoren verwendeten HexaCone-Tief- und Tiefmitteltöner wurden komplett überarbeitet. Die neuen HexaCone-Bässe der SX-Serie sind mit deutlich größeren und länger gewickelten Schwingspulen ausgestattet. Außerdem verfügen sie über stärkere Magneten und weisen längere lineare Auslenkungen auf, so dass höhere Maximalschallpegel möglich werden. Die Modelle S2X, S3X-H und S3X-V sowie S4X-H und S4X-V weisen alle ein neues Frontpanel auf, dessen Regelmöglichkeiten weitreichende und präzise Anpassungen der Monitore an die jeweiligen akustischen Gegebenheiten und den persönlichen Geschmack erlauben sollen.

Der Stand von Adam Audio befindet sich in Halle 4.1, C36.

www.adam-audio.com


Nutzt eure Chance und werde TopAct 2010 - gewinnt eine komplette CD-Produktion, einen Plattenvertrag und eine Tournee!